MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

 

Ein Festival, zumal ein großes A-Festival wie die Berlinale wird immer auch gemessen an den Filmen, die es präsentiert und mehr noch, an denen, die es prämiert. Natürlich gibt es zahlreiche Preise, die von verschiedensten Organisationen ausgelobt werden, wie etwa von der Fipresci Jury, den Teddy Awards oder auch von arte, doch am meisten beachtet werden natürlich die Preise, die im offiziellen Berlinale Wettbewerb vergeben werden.

 

So wie es in Cannes Palmen, in Venedig Löwen als Trophäen gibt, werden in Berlin traditionell die Bären vergeben. Und natürlich haben solche Auszeichnungen häufig auch Auswirkungen etwa auf die weitere Verwertung eines Filmes.

 

Die Gewinner des Wettbwewerbs der diesjährigen Berlinale

 

Der goldene Bär geht an "Touch Me Not" von Adina Pintilie

 

Der Silberne Bär geht an "Twarz" (Mug) von Małgorzata Szumowska

 

Der Silberne Bär Alfred-Bauer-Preis geht an "Las herederas" (The Heiresses) von Marcelo Martinessi

 

Der Silberne Bär für die Beste Regie geht an Wes Anderson für "Isle of Dogs" (Isle of Dogs – Ataris Reise)

 

Der Silberne Bär für die Beste Darstellerin geht an Ana Brun in "Las herederas" (The Heiresses) von Marcelo Martinessi

 

Der Silberne Bär für den Besten Darsteller geht an Anthony Bajon in "La prière" (The Prayer) von Cédric Kahn

 

Der Silberne Bär für das Beste Drehbuch geht an Manuel Alcalá und Alonso Ruizpalacios für "Museo" (Museum) von Alonso Ruizpalacios

 

Der Silberne Bär für eine Herausragende Künstlerische Leistung geht an Elena Okopnaya für Kostüm und Production Design in "Dovlatov" von Alexey German Jr.

 

Die internationale Jury bestand aus Tom Tykwer (Deutschland) – Jury-Präsident, Cécile de France (Belgien), Chema Prado (Spanien), Adele Romanski (USA), Ryūichi Sakamoto (Japan) und Stephanie Zacharek (USA).

 

Hier unser Bericht von der Berlinale 2018

 

Hier der Berlinale Blog mit Berichten und Kommentaren

 

Hier ein Bericht über #MeToo auf der Berlinale

 

Neu im Shop

Banner Regie GK 4000

Weitere neue Artikel

Sie fallen auf, im wirklichen Leben und erst recht bei Film und Fernsehen. Was erzählen rote Haare über die Filmfiguren?

Was steckt hinter den Begriffen,- was macht die Sensor-Bauweise so besonders und wann lohnen sich die Mehrkosten?

Drohnenpiloten müssen sich während der Fussball Europameisterschaft an noch striktere Beschränkungen halten, als sonst. Was muss man beachten?

Eis zu essen ist nicht nur ein kulinarisches und sinnliches Vergnügen, es hat auch jede Menge Kinofilme inhaltlich und emotional bereichert...

Die Blackmagic URSA Cine Immersive soll stereoskopische Aufnahmen für Apples Vision Pro liefern. Ein neuer Anlauf in Sachen 3D...

Wer sein Team mit einem besonderen Dessert überraschen möchte, kann mit einem Walnusskuchen bei Schauspieler*Innen und Team punkten.

Es sind sehr besondere Filme, Reihen und Serien, in denen die Schwerkraft überwunden wird. Und obwohl VFX vieles kann, wird häufig noch real gebaut...

Kaum sind LED Scheinwerfer an den Filmsets dieser Welt etabliert, da irritieren Warnmeldungen über mögliche Gefahren

Promis wie Kevin Costner und Francis F. Coppola haben ihre Ersparnisse in Filme gesteckt. Ist sowas sinnvoll, um seine ersten Filme realisieren zu können?

Es fühlt sich seltsam an, wenn die führenden Verantwortlichen für Sicherheit bei OpenAI, dem Unternehmen von Chat GPT alle kündigen...

Es geht um mehrere hundert Millionen Euro, um welche allerlei Film-Verbände ringen, fast wie in einem Bandenkrieg

Nicht das marktschreierisch Spektakuläre, sondern das Leise, in den Menschen liegende, steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit