MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

 

Beeindruckende Geschichte

Vor dem Kino

Lichtburg-Kino (Foto: Raoul Kevenhörster)

Die Oberhausener Kurzfilmtage gehören zu den ältesten Kurzfilmfestivals überhaupt. In diesem Jahr sind über 550 Kurzfilme im Programm. Die Stadt gilt als Wiege der Industrie im Ruhrgebiet, weil dort bereits 1758 die erste Eisenhütte in Betrieb genommen wurde.

Da war der Film noch lange nicht erfunden. Es waren die damals noch "Westdeutschen Kurzfilmtage" in Oberhausen, auf denen 1962 deutsche Filmemacher gegen das etablierte Oberflächenkino Deutschlands protestierten und neue Inhalte und Möglichkeiten einforderten. Die 26 Unterzeichner des "Oberhausener Manifests" sind nicht alle später als Filmemacher bekannt geworden, doch einige Namen, wie Alexander Kluge, Edgar Reitz oder auch der 2016 verstorbene Harro Senft haben später den sogenannten neuen Deutschen Film mitgeprägt.

 

Schwerpunkte und Retrospektiven

Lichtburg-Kino (Foto: Raoul Kevenhörster)

Mittelpunkt des Festivals sind der Lichtburg Filmpalast mit den Sälen Lichtburg, Gloria, Star, Sunset und Studio sowie das Kino im Walzenlager.

Der internationale Wettbewerb ist in 10 Programme aufgeteilt, der deutsche Wettbewerb in vier Programme, der für NRW in zwei Programme. Daneben gibt es mehrere Kinder,- und Jugendfilmwettbewerbe.

Retrospektiven zu Sun Xun (China) und Josef Dabernig (Österreich) werden von einer Ausstellung mit Fotos, Malerei und Zeichnungen der beiden begleitet. Drei Frauen stehen im Mittelpunkt der weiteren Retrospektiven: Anne Haugsgjerd (Norwegen), Jeanne Faust (Deutschland) und Raquel Chalfi (Israel), eine der bekanntesten Dichterinnen ihres Landes.

 

Etwa 1000 akkreditierte Fachbesucher aus aller Welt wurden erwartet, eine herausragende Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und sicherlich auch kritisch und engagiert zu diskutieren.

 

Die Preisträger 2016:

Vor dem Kino

Großer Preis der Stadt Oberhausen: Venusia, Louise Carrin, Schweiz, 2015

 

Hauptpreis: Ang araw bago ang wakas (The day before the end), Lav Diaz, Philippinen 2015

 

e-flux-Preis: Mains propres (Washed Hands), Louise Botkay, Brasilien 2015

 

Erster Preis der Jury des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen: 489 Years, Hayoun Kwon, Frankreich 2016

 

Zweiter Preis der Jury des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen & Preis der Internationalen Filmkritik: If It Was, Laure Prouvost, Großbritannien 2015

 

Mehr Infos: http://www.kurzfilmtage.de/

 

Neu im Shop

Banner Regie GK 4000

Weitere neue Artikel

Es fühlt sich seltsam an, wenn die führenden Verantwortlichen für Sicherheit bei OpenAI, dem Unternehmen von Chat GPT alle kündigen...

Es geht um mehrere hundert Millionen Euro, um welche allerlei Film-Verbände ringen, fast wie in einem Bandenkrieg

Nicht das marktschreierisch Spektakuläre, sondern das Leise, in den Menschen liegende, steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit

Adobe hat mit VideoGigaGAN eine KI- gestützte Technik angekündigt, mit der man Videos beeindruckend nachschärfen kann

Jahre nach Googles Glass schickt sich Meta an, einen neuen Schritt in Richtung Datenbrille zu gehen. Kann man mit der von Ray Ban designten Brille Filme drehen?

Premiere Pro hat ab dem 24.2-Update einige sehr nützliche Audio Tools spendiert bekommen, welche manche Tonprobleme lösen können

Passt das zusammen,- künstliche Intelligenz und Dokumentarfilm? Wird die Wahrhaftigkeit damit verwässert oder sogar verfälscht?

Wer beim Bearbeiten von Videos in Premiere Pro richtig Zeit sparen möchte, kann dies mit Shortcuts äußerst komfortabel tun...

Im Sommer soll der Film on air gehen, der Trailer der ersten Ki gestützten Romantic Love-Story macht einem eher ein wenig Angst...

Tongeschichte: In den 90er Jahren kamen mit professionellen miniaturisierten DAT Geräten wahre Meisterwerke der Ingenieurskunst auf den Markt

Wir haben mit Regisseur Victor Kossakovsky über das dokumentarische Arbeiten und seinen Film "Architekton" gesprochen

Der amerikanische Hersteller produziert seit Jahrzehnten hochwertige Profi-Funkstrecken und sogar Soundrecorder, die den Funkempfang gleich eingebaut haben