MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

Airport Silhuetten 2000

 

Der Airport London Gatwick musste zunächst fünf Stunden lang gesperrt werden, weil mehrere Flugdrohnen über der Startbahn kreisten. Nach eine vorübergehenden Öffnung tauchte wieder eine Drohne über dem Flugfeld auf, worauf der Flughafen wieder geschlossen wurde. Der Vorfall wird als sehr gravierend eingestuft und ist natürlich erneut ein Argument für die Kritiker von privaten Flugdrohnen, die schon länger schärfere Gesetze einfordern.

 

Englands zweitgrößter Flughafen blieb viele Stunden lang gesperrt, nachdem gleich zwei Flugdrohnen über dem Flughafen gesichtet wurden. Alle Flüge wurden eingestellt, Starts ausgesetzt und Landungen umgeleitet auf andere Flughäfen. Englands Presse sprach anfänglich von den Verursachern dieses Vorfalls als "Idioten". Inzwischen aber geht man von einer Art Anschlag aus und fahndet nach den Verursachern auch mit Hilfe des Militärs.

 

Es sind immer wieder einige wenige verantwortungslose Eigentümer der Flugdrohnen, welche der überwältigenden Mehrheit seriöser und verantwortungsbewußter Drohnenpiloten einen schlechten Ruf bescheren.

 

Drohnen können weitaus größere Schäden an Flugzeugen anrichten als etwa Wildvögel, die ebenfalls eine potentielle Gefahr darstellen. In England können die Verursacher derartiger Vorfälle mit Flugdrohnen mit bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft werden.

 

Die ISO, die "International Organization for Standardization" hatte Ende 2018 einen Entwurf erarbeitet, der internationale Standards für die Konstruktion, Ausführung und die Nutzung von Drohnen vorsieht. Der Vorfall von Gatwick zeigt, dass nicht nur Regelungen, sondern auch eine funktionierende Einhaltung von Regelungen notwendig sind.

 

Weltweit sind zahlreiche Beinahe-Begegnungen und bereits mehrere Abstürze von Hubschraubern und Kleinflugzeugen wegen Drohnen bekannt. Verschiedene Websites registrieren Vorfälle mit Drohnen mittlerweile, darunter auch "Dedrone": https://www.dedrone.com/resources/incidents/all

 

Für die Passagiere jedenfalls, waren zahlreiche Flugausfälle mitten im Weihnachtsreiseverkehr eine bedrückende Erfahrung.

 

Neu im Shop

Kameraworkshop Banner 8 23 4000

Dokumentarfilm Kurs 4000 small

Weitere neue Artikel

Vor der Filmmischung müssen Tonspuren fast immer noch optimiert werden, aber das geschieht natürlich nicht mit einem Schwamm...

Noch immer sind sie der Standard an den meisten Filmsets, doch sind sie wirklich immer und überall sinnvoll?

Was muss man bei professionellen Kleinmischpulten beim Pegeln, also dem Einstellen der Regler bedenken? Wo zeigen sich Qualitätsunterschiede?

Ein Klassiker beim Maskenbild, insbesondere bei Fantasy, Märchen oder Grusel, sind Latex oder Silikon Masken und Ergänzungen

Adobe hat sich die Audio-Bearbeitung von Premiere Pro vorgeknöpft und spannende Verbesserungen im Workflow integriert

Welcher Streaming Dienst bietet Filmfans eigentlich die meisten Kinotitel? Eine schnelle Entscheidungshilfe...

Die reale Welt aussehen lassen wie eine Spielzeugwelt? Wie macht man das und was muss man dabei bedenken?

Es klingt verlockend, dass Menschen mit Videos auf Youtube Geld verdienen. Aber wie geht das und wie einfach ist es?

Gerade erst hatten wir uns daran gewöhnt, dass Dokumentarfilme in den Kinos Erfolge feierten, da kippt die Erfolgsstory schon wieder

Die Legende hält sich hartnäckig, es handle sich um die perfekte Methode, Projekte anzubieten, Zeit damit aufzuräumen

Die künstliche Intelligenz kann in der Film,- und Medienwelt höchst unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Ein Überblick...

Michael Chekhov ist einer der wichtigen Regisseure und Theater-Pädagogen, die man als Schauspieler*In kennen sollte