MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

Canon C500 M2 2 2000

Canons Neuauflage der C500 ist eine 5,9K-Vollformatkamera, die Anleihen bei dem Spitzenmodell C700 und der neueren C200 gemacht hat.

Gänzlich neu ist der von Canon selbst entwickelte Vollformatsensor und der zugehörige Prozessor, der Digic DV 7.  Die entsprechenden 5,9 K Datenmengen können intern im Cinema Raw Light oder in  4K in 4:2:2 mit 10 Bit im Format XF-AVC aufgezeichnet werden. Das geschieht auf zwei CFexpress-Kartenslots ein weiterer SD-Kartenslot ermöglicht die Aufzeichnung von Proxy-Dateien.

Die interne Verarbeitung der Bildinformationen kann sich sehen lassen. Canon hat einen optimalen  Debayering-Algorithmus für die Kamera entwickelt, der Moiré und Rauschen reduziert. Der Dynamikumfang ist mit mehr als 15 Blendenstufen ebenfalls sehr gut und auch der Farbraum ist hervorragend. HDR wird ebenfalls unterstützt.

Die Steuerung der Belichtung und kreative Gestaltung der Schärfentiefe wird dank elektronisch gesteuertem ND-Filter mit 10 Blendenstufen sehr komfortabel. Die Kamera ist mit einer elektronischen Bildstabilisierung (Electronic IS) ausgestattet. Außerdem verfügt die Kamera natürlich über den Dual Pixel CMOS AF und erlaubt dank Gesichtserkennungs-AF und Nachführ-AF komfortables Arbeiten.

 

Canon C500 M2 2000

 

Das Gehäuse der Kamera ist kompakt gehalten und besitzt,- das ist neu bei Canon, ein umrüstbares Bajonett. Man kann zwischen EF-Bajonett mit Cinema Lock oder PL Mount wechseln.

Die Kamera verfügt über alle wichtigen Schnittstellen nach Aussen. Dank 12G-SDI-kann man 4K 50/60p mit einem einzigen Kabel weitergeben. Dies ist ebenfalls über den HDMI-Ausgang in 4K 50/60p möglich.

Es gibt zwei unterschiedliche rückseitige Erweiterungen, das EU-V1 und das EU-V2. Damit sind zusätzliche Schnittstellen bzw. der Anschluss von V-Mount Akkus möglich.

Die Kamera kostet beim Verkaufsstart 16.000 €, es ist anzunehmen, dass der vergleichsweise hohe Preis nach einigen Monaten in niedrigere Preisregionen fallen wird.

 

Bilder: Canon Produktfotos

 

Neu im Shop

Kameraworkshop Banner 8 23 4000

Dokumentarfilm Kurs 4000 small

Weitere neue Artikel

Beeindruckende Aufnahmen an ganz besonderen Orten einfangen,- die besten Tipps für Naturfilmer und Naturfotografen

Ausgelaufene Batterien machen immer wieder Geräte oder Fernbedienungen unbrauchbar. Wir zeigen Euch, wie man sie wieder instand setzt

Wer eine inszenierte Szene im Vornherein planen möchte, kann dies in Form eines Floorplans tun. Wir erklären Euch, wie das funktioniert

Warum Hotels schon immer die Fantasie von Drehbuchautor*Innen angeregt haben und welche Welt-Klassiker in Hotels spielten...

Das Selbsterlebte in Form von Filmen zu verarbeiten verlangt Filmemacher*Innen manchmal sehr viel ab

Zu den heute gängigen Schauspiel Methoden gehört die Meisner Methode. Was steckt dahinter, was kann man damit bewirken?

Was bewirkt die weltberühmte Schauspiel-Methode, was sind ihre Stärken, wo liegen mögliche Schwächen?

Es ist ziemlich unübersichtlich, wo man welche Frequenzbereiche für drahtlose Tonübertragung verwenden darf. Wir lichten das Dickicht...

Kaum ein Sound-Geräte-Hersteller, der nicht seine neuesten Recorder auf 32 Bit aufrüstet. Was bedeutet es und braucht man das?

Serien und Reihen funktionieren über das Wiedererkennen von Personen. Doch was, wenn die Schauspieler unterwegs ausgetauscht werden?

Zu den großen Ton-Herausforderungen an Filmsets gehören sich überlappende Dialoge. Wie nimmt man sowas eigentlich auf?

Für Film, Fernseh und Theatereinsätze müssen häufig spezielle Requisiten gefertigt werden. Wer macht so etwas und was sind die Voraussetzungen für diesen Beruf?