MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

B Festivals 4000

 

A-Filmfestivals sind die Schwergewichte, die B-Filmfestivals sind kreativer und unabhängiger. Eigentlich sind B-Filmfestivals gar keine offizielle Kategorie des Weltverbandes der Filmproduzenten, der FIAPF (Fédération Internationale des Associations de Producteurs de Films). Dennoch wird der Begriff häufig verwendet, wenn man internationale Festivals mit Wettbewerb meint, ganz gleich ob diese von der FIAPF anerkannt sind, oder nicht.

B-Filmfestivals konzentrieren sich darauf, sowohl kommerzielle, als auch Low-Budget-, unabhängige oder alternative Filme zu präsentieren, für Filmemacher*Innen Plattformen zu bieten, ihre Arbeiten einem großen Publikum vorzustellen, mit diesem zu diskutieren und natürlich auch Networking innerhalb der Branche zu betreiben.Damit tragen sie entscheidend dazu bei, dass die Filme mehr Aufmerksamkeit erlangen und dass die Zuschauer*Innen eine breite, innovative Palette des internationalen Filmschaffens zu sehen bekommen.

Diese Festivals ermöglichen jedes Jahr, neue Talente zu entdecken und Filme, zu sehen, die im Kino keine Verbreitung finden würden. Da die meisten Festivals auch die Filmemacher*Innen aus der ganzen Welt einladen, sind diese auch gleichzeitig eine gute Basis, um Koproduzent*Innen für neue Vorhaben oder Verleiher im Land des Festivals zu gewinnen.

Einige der B-Filmfestivals haben sich über die Jahre einen großen Namen erarbeitet. Da unsere Kinos viel zu wenig Kapazitäten haben, um auch nur annähernd die sehenswerten Filme auch zu zeigen, sind Filmfestivals zu der wichtigsten Präsentationsform unabhängig produzierter Filme geworden.

 

Nächste Filmfestival-Termine

 

 

Neu im Shop

Kameraworkshop Banner 8 23 4000

Dokumentarfilm Kurs 4000 small

Weitere neue Artikel

Wenn Redakteure, Regisseure, Produzenten sich nach vielversprechenden Gesprächen nie mehr wieder melden...

Wer Location Sound aufnimmt, braucht professionelle Taschen, um sich so etwas wie ein kleines Tonstudio um den Hals hängen zu können...

Vor der Filmmischung müssen Tonspuren fast immer noch optimiert werden, aber das geschieht natürlich nicht mit einem Schwamm...

Noch immer sind sie der Standard an den meisten Filmsets, doch sind sie wirklich immer und überall sinnvoll?

Was muss man bei professionellen Kleinmischpulten beim Pegeln, also dem Einstellen der Regler bedenken? Wo zeigen sich Qualitätsunterschiede?

Ein Klassiker beim Maskenbild, insbesondere bei Fantasy, Märchen oder Grusel, sind Latex oder Silikon Masken und Ergänzungen

Adobe hat sich die Audio-Bearbeitung von Premiere Pro vorgeknöpft und spannende Verbesserungen im Workflow integriert

Welcher Streaming Dienst bietet Filmfans eigentlich die meisten Kinotitel? Eine schnelle Entscheidungshilfe...

Die reale Welt aussehen lassen wie eine Spielzeugwelt? Wie macht man das und was muss man dabei bedenken?

Es klingt verlockend, dass Menschen mit Videos auf Youtube Geld verdienen. Aber wie geht das und wie einfach ist es?

Gerade erst hatten wir uns daran gewöhnt, dass Dokumentarfilme in den Kinos Erfolge feierten, da kippt die Erfolgsstory schon wieder

Die Legende hält sich hartnäckig, es handle sich um die perfekte Methode, Projekte anzubieten, Zeit damit aufzuräumen