MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

canon eos c400 1 4000

Seitenansicht der Canon C 400  (Pressefoto Canon)

 

Die C 400 ist eine Full-Frame Kamera mit einem backside-illuminated und gestapelten CMOS Sensor und 6 K Auflösung, Bei voller Auflösung kann sie mit 60 Bildern pro Sekunde 12 Bit RAW Dateien aufzeichnen und leifert nicht zuletzt wegen drei Native ISO Einstellungen einen großen Dynamikumfang. Die Triple-Base-ISO-Einstellungen liegen bei 800, 3200 und 12.800 ISO.

Will man noch höhere Bildfrequenzen nutzen, etwa um Zeitlupe zu drehen, stehen in 4K-Auflösung bis zu 120 Bilder pro Sekunde oder 2K sogar bis zu 180 Bilder pro Sekund zur Verfügung. 

Aufgezeichnet wird auf CF Karte, es können diverse Formate ausgewählt werden, neben RAW auch XF-AVC für 10-Bit- 4:2:2 sowie XF-AVC S und XF-HEVC S. Für niedrigere Qualitätsstufen oder auch für Proxies steht ein zweiter Speicherkartenschacht im SD Format zur Verfügung.

Falls man Bildschirme abfilmt oder mit gepulstem Licht (LED, HMI, Fluoreszenz) dreht, hilft ein automatischer Clear-Scan-Modus, Flackern zu reduzieren oder vollständig zu eliminieren.

 

canon eos c400 2 4000

Seitliche Rückansicht der Canon C 400  (Pressefoto Canon)

 

Wie sich das für eine Profikamera gehört, sind zahlreiche Anschlussmöglichkeiten vorhanden. Für den Ton etwa Mini-XLR-Audio, DIN-Anschlüsse, für Timecode und Wordclock sowie 12-G-SDI- und 3D-SDI-Monitor- BNC Ausgänge. Natürlich ist auch ein großer-HDMI-Anschluss vorhanden. Natürlich dürfen auch WLAN-Unterstützung und Ethernet nicht fehlen, die C400 verwendet das SRT-Streaming-Protokoll für Video-über-IP..

Die Kamera verfügt als Mount über die Canon HF-Bajonett-Halterung, um Canons Mirrorless-Objektive zu verwenden. Dazu gibt es aber auch einen PL-RF-Mount Adapter, der den Anschluss zahlreicher PL-Mount-Kinoobjektive ermöglicht. Dabei werden auch Objektivdaten intelligenter Objektive übertragen, bei PL wird das sogenannte Cookie i/Technology-Protokoll unterstützt.

Was den Autofokus angeht, so ist der Dual-Pixel AF II-Autofokus integriert, der hervorragende Ergebnisse und künstliche Intelligenz bei der Motiverkennung und Verfolgung liefert.

Die Cinema EOS C400 ist ab September 2024 für knapp 8000 US-Dollar erhältlich.

 

Neu im Shop

Banner Regie GK 4000

Weitere neue Artikel

Sie fallen auf, im wirklichen Leben und erst recht bei Film und Fernsehen. Was erzählen rote Haare über die Filmfiguren?

Was steckt hinter den Begriffen,- was macht die Sensor-Bauweise so besonders und wann lohnen sich die Mehrkosten?

Drohnenpiloten müssen sich während der Fussball Europameisterschaft an noch striktere Beschränkungen halten, als sonst. Was muss man beachten?

Eis zu essen ist nicht nur ein kulinarisches und sinnliches Vergnügen, es hat auch jede Menge Kinofilme inhaltlich und emotional bereichert...

Die Blackmagic URSA Cine Immersive soll stereoskopische Aufnahmen für Apples Vision Pro liefern. Ein neuer Anlauf in Sachen 3D...

Wer sein Team mit einem besonderen Dessert überraschen möchte, kann mit einem Walnusskuchen bei Schauspieler*Innen und Team punkten.

Es sind sehr besondere Filme, Reihen und Serien, in denen die Schwerkraft überwunden wird. Und obwohl VFX vieles kann, wird häufig noch real gebaut...

Kaum sind LED Scheinwerfer an den Filmsets dieser Welt etabliert, da irritieren Warnmeldungen über mögliche Gefahren

Promis wie Kevin Costner und Francis F. Coppola haben ihre Ersparnisse in Filme gesteckt. Ist sowas sinnvoll, um seine ersten Filme realisieren zu können?

Es fühlt sich seltsam an, wenn die führenden Verantwortlichen für Sicherheit bei OpenAI, dem Unternehmen von Chat GPT alle kündigen...

Es geht um mehrere hundert Millionen Euro, um welche allerlei Film-Verbände ringen, fast wie in einem Bandenkrieg

Nicht das marktschreierisch Spektakuläre, sondern das Leise, in den Menschen liegende, steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit