Workshop Drehbuch- Dramaturgie

 

Dozent: Prof. Mathias Allary, Teilnehmeranzahl: 4-10 Personen

 

"Ohne Aufbau funktionieren Drehbücher nicht"

Uralte und hochmoderne Dramatheorien in der Praxis

 

Dramaturgie zielt auf einen sinnvollen Aufbau ab, welcher die Handlung des Filmes möglichst interessant und spannend aufeinander aufbaut.

 

Die von den amerikanischen Drehbuchpäpsten verkündeten Theorien basieren auf den Ideen der klassischen Dramentheorie in der griechischen Antike.

 

Diese entstand bei der Entwicklung des Theaters, dem damaligen Pendent zum heutigen Kino oder Fernsehabend.

Sie sind aber nur eine Variante, es gibt diverse Alternativen, die es sich lohnt, kennen zu lernen und zu erproben.

 

Genauso wichtig, wie die Handlungsinhalte, die man erzählt, sind jene, die man weglässt, die Leerstellen, die der Zuschauer selbst mit seiner Fantasie füllen muss. Diesen kommt große Bedeutung bei der Erzeugung von Interesse und Spannung zu.

 

Gute Dramaturgie soll dafür sorgen, dass der Zuschauer möglichst intensiv dem Geschehen, möglichst emotional den Figuren und der Geschichte folgen kann. Das bedeutet auch, im Zuschauer Zuneigung für den/die Filmhelden und Abneigung gegen ihre Gegner zu erzeugen. Der Workshop zeigt, welche Voraussetzungen Autoren erfüllen müssen, um ihre Geschichte interessant und überzeugend zu erzählen.

Anhand von Videobeispielen, Drehbuchauszügen und praktischen Übungen werden wichtige Dramaturgien vermittelt.

 

Workshopinhalte:

  • Klassische Dramaturgie
  • Neue Dramaturgien
  • Spannungsfelder / Gegenpole
  • Interessenssteuerung
  • Spannungsbögen
  • Dramaturgische Tricks
  • Märchendramaturgie
  • Seriendramaturgie
  • Codes

 

Voraussetzungen:

 

Erste Drehbucherfahrung, Freude am Schreiben oder analysieren von Drehbüchern. Der Workshop wendet sich an alle, die an der Entstehung von Drehbüchern interessiert oder beteiligt sind, also Autoren, Produzenten, Dramaturgen, Redakteure, Regisseure usw.

 

Mathias Allary entwickelte und leitet die Online-Seminare Drehbuch im Movie-College. Als Professor für Film & Fernsehregie an der m-hmk Hochschule in München sowie als freier Regisseur und Autor betreut er zahlreiche Drehbuchentwicklungen.

 

Bei Interesse kontaktieren Sie uns, dann können wir Terminwünsche koordinieren. Mail ans Movie-College bitte an: office(at)movie-college.de

 

Die nächsten Termine

          

{module 323}

          

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Workshops:

Kamera           Licht

Produktion 1, 2, 3, 4

Filmton/Location-Sound           Sound-Design

Drehbuch          Drehbuchaufstellung           Dramaturgie

     

Informationen zu Lecturers & Trainers:

Die Dozenten

 

Zu den Informationen über die Teilnahmegebühr und zum Anmeldeformular