Grossmembran Mikrofon 2000

 

Der Schauspieler und Synchronsprecher von Alan Rickman, Liam Neeson und vielen Anderen, ist Anfang Oktober gestorben. Seine Stimme kennt man aus über 700 Filmen und Serien, denn seit 30 Jahren lieh Bernd Rumpf seine Stimme internationalen Stars bei deren deutschen Synchronisationen. Aus den vielen Arbeiten ragen natürlich die Blockbuster-Filme, nicht unbedingt nur künstlerisch, aber vor allem durch ihre Bekanntheit, besonders heraus. Als Stimme von Liam Neeson synchronisierte er diesen in Filmen wie „Star Wars“ „Taken“ oder „Men In Black: International“.

 

Doch er sprach auch Alfred Molina und Alan Rickman, überzeugte eindringlich ab der dritten Harry Potter Verfilmung (Harry Potter und der Gefangene von Askaban) als Prof. Severus Snape. Als Schauspieler war er in einigen Serien zu sehen und auch auf Theaterbühnen präsent. Nun ist er im Alter von 72 Jahren gestorben.

 

Mehr zu der Arbeit bei der Synchronisation von Filmen in unserem Interview mit Jan Kurbjuweit

Hier ein auf YouTube veröffentlichter Bericht über Bernd Rumpf von den Media-Paten:

 

 

Banner Virtual Reality Buch Schmal 2000

Workshops 2020

Viel Kreatives vor? Mit Movie-College Hands-On Workshops Filmlicht, Filmton/Location Sound, Kamera, Drehbuch u.v.a, kann man sein Knowhow spürbar verbessern und stärkere Filme machen.

Liebe InteressentInnnen,

nachdem zu unserm letzten Tonworkshop Mitte März, den wir erfolgreich im Movie-College durchgeführt haben, zwei Teilnehmer extrem kurzfristig abgesagt haben, weil sie aus Sorge wegen des Corona Virus keine Reisen mehr unternehmen wollten, lassen wir die Hands-On Workshops vorübergehend pausieren, bis sich die Situation wieder normalisiert hat.

Da wir Sie und Ihr berechtigtes Interesse, Filmknowhow, Workflow, Tipps und Tricks zu erwerben, weiterhin unterstützen wollen, werden wir Ihnen in den nächsten Wochen Alternative Lehrmaterialien in Form von Video-Seminaren und Vorlesungen bereitstellen. Demnächst mehr dazu an dieser Stelle...