MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

Promotion in 360 Grad

Cannes 360

In diesem Jahr wird Virtual Reality in Cannes nicht mehr versteckt, sondern im Filmmarkt sichtbar gemacht. (Foto: Lucy Allary)

 

Eine neue App soll Cannes mehr Einblicke in die Aktivitäten und natürlich in das Filmfestival von Cannes bieten. Vordergründig dient das Tool vor allem, die Stadt noch besser touristisch zu promoten. Wichtige Orte in der Stadt, wie beispielsweise die "Croisette" oder "Le Carré d´or" können virtuell besucht werden.

 

Gleichzeitig bietet die App aber auch Einblicke in die verschiedensten Cannes-Aktivitäten wie Kongresse, Messen und natürlich allen voran das große Cannes Filmfestival. Die App ist für Googles Daydream und den Oculus Store optimiert, sollte also mit der Mehrzahl der VR Brillen funktionieren.

 

Die App soll auch dazu dienen, dass Veranstalter, wie beispielsweise Filmverleiher, Vertriebe, Produktionen bereits in der Vorbereitung ihres Auftritts beim Filmfestival, für geplante Events virtuelle und von ihrem Heimatort aus Örtlichkeiten und Räume auswählen können, die sie anmieten wollen. Damit ist die App auch ein wichtiges Marketing-Tool etwa für Hotels, Anbieter von Event-Locations und Restaurants in Cannes.

 

Sie kann auch auf einem Smartphone oder Tablett aus benutzt werden, ohne allerdings die immersive Kraft der Darstellung mit einer echten VR Brille zu erleben.

 

Skultur in Cannes

Skulptur eines Filmprojektors in Cannes (Foto: Lucy Allary)

 

Next

Doch nicht nur die Promotion für Standort und Festival, sondern auch die Inhalte und Möglichkeiten von Virtual und Augmented Reality stehen im Fokus des Filmfestivals. Unter dem Titel NEXT-Extended Reality gibt es auf dem internationalen Filmmarkt im Palais de Festival allerlei Installationen, Panels und Marktvorführungen von VR Inhalten bzw. Games.

 

Schwerpunkte, nach Tagen geordnet:

 

17.5. Dokumentarisches Arbeiten in VR,- hier laufen u.a. "Bashir´s Dream, "Viva la Evolution" und "Under a cracked Sky".

Außerdem: Holländische und Französische VR Produktionen

 

18.5. Dream Channel

Außerdem: Wie passt ein VR Film in gängige Vertriebskanäle?

Arte- VR Erfahrungen

VR Storytelling

VR Wissenschaftsfilme

 

19.5. Immersive Summit

Exploring Science through VR

VR Serie- "Defrost"

Pilot: "Orange Experience"

Konferenz: Wie man VR Inhalte erstellt

VR: Neue VR Tools für Produzenten

VR aus Kanada

 

20.5.

Kanada & VR

CPH: Lab

VR aus der Schweiz

Cross Video

Chinesisches VR Manifest

Australien und VR

Cinematic in China

 

21.5.

Russische VR Filme

Lichtfeld-VR

Emerging Trends in VR

Wie finanziert man VR Produktionen?

Man darf an dieser Stelle sicherlich keine revolutionären Neuerungen erwarten, andere Festivals veranstalten ähnliche Panels und Shows, doch die Hinwendung zu diesem neuen Medium ist wichtig und ein gutes Signal, welches vielleicht vom Filmmarkt auch irgendwann auf das Festival ausstrahlen wird.

 

Neu im Shop

Kameraworkshop Banner 8 23 4000

Dokumentarfilm Kurs 4000 small

Weitere neue Artikel

Beeindruckende Aufnahmen an ganz besonderen Orten einfangen,- die besten Tipps für Naturfilmer und Naturfotografen

Ausgelaufene Batterien machen immer wieder Geräte oder Fernbedienungen unbrauchbar. Wir zeigen Euch, wie man sie wieder instand setzt

Wer eine inszenierte Szene im Vornherein planen möchte, kann dies in Form eines Floorplans tun. Wir erklären Euch, wie das funktioniert

Warum Hotels schon immer die Fantasie von Drehbuchautor*Innen angeregt haben und welche Welt-Klassiker in Hotels spielten...

Das Selbsterlebte in Form von Filmen zu verarbeiten verlangt Filmemacher*Innen manchmal sehr viel ab

Zu den heute gängigen Schauspiel Methoden gehört die Meisner Methode. Was steckt dahinter, was kann man damit bewirken?

Was bewirkt die weltberühmte Schauspiel-Methode, was sind ihre Stärken, wo liegen mögliche Schwächen?

Es ist ziemlich unübersichtlich, wo man welche Frequenzbereiche für drahtlose Tonübertragung verwenden darf. Wir lichten das Dickicht...

Kaum ein Sound-Geräte-Hersteller, der nicht seine neuesten Recorder auf 32 Bit aufrüstet. Was bedeutet es und braucht man das?

Serien und Reihen funktionieren über das Wiedererkennen von Personen. Doch was, wenn die Schauspieler unterwegs ausgetauscht werden?

Zu den großen Ton-Herausforderungen an Filmsets gehören sich überlappende Dialoge. Wie nimmt man sowas eigentlich auf?

Für Film, Fernseh und Theatereinsätze müssen häufig spezielle Requisiten gefertigt werden. Wer macht so etwas und was sind die Voraussetzungen für diesen Beruf?