MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

Kamera Assistent

Kamera-Assistent bei der Arbeit

 

Kameraassistenten

Der Film-Kameramann (die Kamerafrau) hätte ein schweres Leben ohne Assistenten. Und auch der / die Digital-Cinema / Video-Kamera-frau / mann, bei denen man die Assistenten auch gerne mal einsparen möchte, benötigt eigentlich zwingend eine-n. Eine Reihe von wichtigen Tätigkeiten rund um die Kameraarbeit gehören zum Aufgabenbereich der Assistenten. Diese beginnen bereits ein paar Tage vor Beginn der Dreharbeiten.

 

Aufgaben vor Drehstart

- Er/Sie stellt die Ausrüstung (in der Regel beim Kameraverleih) zusammen. Das bezieht sich nicht nur auf Kamera, Kompendium, Schärfezieheinrichtung und Optiken, sondern etwa auch auf Stativ und Schwenkkopf.

- Er/Sie prüft den einwandfreien Zustand der Geräte. Dazu gehört zumindest, wenn man noch auf analogem Material dreht, auch das Drehen von Kameratests (Bildstand, Schärfe testen) und das Prüfen der Optiken (Auflagemaß).

 

Aufgaben am Set

- Während der Dreharbeit verwaltet der Assi bei analogem Film den Rohfilm, legt das Material in die Kassetten ein und aus, beschriftet diese, beschriftet die Filmdosen mit dem belichteten Material, führt den Negativbericht (wichtig für Kopierwerk und Produktion). Bei digitalen Drehs gehörtdas Konfigurieren der Kamera für verschiedene Setups, das Beherrschen der Technik, der Aufzeichnungsmedien. Unter Umständen, falls es keinen separaten Data Wrangler oder DIT gibt,  gehört auch das Material-Handling dazu, das Überspielen von Speicherkarten auf Festplatte etc.

- Er/Sie kümmert sich um Auf-, Um- und Abbau der Kamera am Set, wechselt Optiken, Filter und die Kamerakassetten aus. Er/Sie prüft die Sauberkeit der Optiken und des Bildfensters (Fusselcheck) bzw. Kamerasensors.

- Er/Sie misst und zieht die Schärfe an der Kamera, stellt die Blendenwerte an der Optik ein. Oft muss er sich auch um Videoausspiegelung und Funkübertragung des Signals oder auch die richtige Anbringung und Verkabelung des Videomonitors kümmern. Das kontinuierliche Korrigieren der Schärfe ist eine zentrale Funktion, gerade wenn Schauspieler nicht so exakt auf die Einhaltung von Positionen verpflichtet werden, ist das eine große Herausforderung. Man muss intuitiv die Bewegungen einschätzen und vorausschauend die Schärfe nachführen..

Er/Sie lädt (meistens parallel zum Dreh und über Nacht) die Kameraakkus, fährt meist auch das Kameraauto.

 

Aufgaben bei analogen Drehs

Häufig brachte der Kamerassi beim analogen Dreh auf Film nach Drehschluss das belichtete Material zum Kopierwerk. Fast alle Kopierwerke hatten einen Nachtpförtner, bei dem auch zu später Stunde das Material angeliefert werden konnte. Das war wichtig, damit bereits am nächsten Morgen das Material im Kopierwerk entwickelt und bearbeitet werden konnte. Dann konnte man nämlich schon am gleichen Abend oder am nächsten Tag die Muster (Daylies, Rushes) ansehen. Früher geschah das im Kopierwerk, wo es einen Vorführraum für diese Zwecke gab.

Aber das ist alles Geschichte, die große Zeit der Kopierwerke ist längst vorbei. Heute überspielt er/sie es auf die jeweiligen Datenträger zur Sicherung und lädt sie auf einen Server hoch. Heute werden Muster digital geschaut, meistens auf eine Plattform wie "Odaylies" hochgeladen und individuell geschaut. Kameraasssistenten, Data Wrangler oder DITs kümmern sich darum, dass die richtigen LUTs verwendet werden.

 

Verantwortung

Die Aufgaben des Kameraassistenten sind also extrem verantwortungsvoll. Fehler in einem einzigen Teilbereich (Fussel, Unschärfen, Lichteinfall etc.) können die Arbeit des ganzen Teams zunichte machen.

Die Wege in diesen Job sind vielfältig. Gar nicht selten ist es eine Vorstufe zur eigenen Kameraarbeit und häufig haben Kameraassistenten bereits ein Kamerastudium oder die Ausbildung zum Mediengestalter absolviert. Genau so oft sind es aber auch Quereinsteiger und Nachwuchsleute, die sich in Workshops und/oder Online-Kursen die Basics angeeignet haben.

Zubehör für den Assi: Kleine helle Taschenlampe, Bandmaß, Universaltool (Taschenmesser mit Werkzeugen), Q-Tips, Kamelhaarpinsel, Baumwolltuch, Reinigungsleder.

 

Neu im Shop

Kameraworkshop Banner 8 23 4000

Dokumentarfilm Kurs 4000 small

Weitere neue Artikel

Wer Location Sound aufnimmt, braucht professionelle Taschen, um sich so etwas wie ein kleines Tonstudio um den Hals hängen zu können...

Vor der Filmmischung müssen Tonspuren fast immer noch optimiert werden, aber das geschieht natürlich nicht mit einem Schwamm...

Noch immer sind sie der Standard an den meisten Filmsets, doch sind sie wirklich immer und überall sinnvoll?

Was muss man bei professionellen Kleinmischpulten beim Pegeln, also dem Einstellen der Regler bedenken? Wo zeigen sich Qualitätsunterschiede?

Ein Klassiker beim Maskenbild, insbesondere bei Fantasy, Märchen oder Grusel, sind Latex oder Silikon Masken und Ergänzungen

Adobe hat sich die Audio-Bearbeitung von Premiere Pro vorgeknöpft und spannende Verbesserungen im Workflow integriert

Welcher Streaming Dienst bietet Filmfans eigentlich die meisten Kinotitel? Eine schnelle Entscheidungshilfe...

Die reale Welt aussehen lassen wie eine Spielzeugwelt? Wie macht man das und was muss man dabei bedenken?

Es klingt verlockend, dass Menschen mit Videos auf Youtube Geld verdienen. Aber wie geht das und wie einfach ist es?

Gerade erst hatten wir uns daran gewöhnt, dass Dokumentarfilme in den Kinos Erfolge feierten, da kippt die Erfolgsstory schon wieder

Die Legende hält sich hartnäckig, es handle sich um die perfekte Methode, Projekte anzubieten, Zeit damit aufzuräumen

Die künstliche Intelligenz kann in der Film,- und Medienwelt höchst unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Ein Überblick...