MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

arte-Empfang anlässlich des Münchner Filmfests 2017

 

Viele Verbände, Fernsehsender, Agenturen, Firmen und Fördereinrichtungen veranstalten am Rande des Münchner Filmfests Empfänge und Rahmenveranstaltungen. Schließlich kommen während des Filmfests so viele Branchenmitglieder zusammen, dass man an diesen Tagen die meisten von Ihnen an einem Ort zusammenbringen kann.

 

Diese Art Veranstaltungen finden neben denen, die das Filmfest selbst organisiert, statt und man erhält die Einladungen direkt von den jeweiligen Veranstaltern. Für die Catering-Firmen, allen voran die zwei großen Münchner Feinkost-Händler, gibt es während dieser 10 Tage sehr viel zu tun. Zum Glück hat sich bei allen Caterern herumgesprochen, dass es auch Menschen gibt, die keinen Leberkäs und keine Schweinshaxen essen und sich vegetarisch oder gar vegan ernähren.

 

Traditionell findet der arte Empfang immer Montags im Institut Francais in der Kaulbachstraße statt, direkt gegenüber einem der früheren HFF Gebäude, in dem der Kinosaal und die Bibliothek untergebracht waren. Trotz durchaus gemischten Wetterverhältnissen blieb die Sonne während des Empfangs stabil und man konnte in angenehmer Atmosphäre viele alte Bekannte treffen.

 

Empfang von der Anwaltskanzlei SKW Schwarz im Koy

 

Mittwoch früh lädt die Kanzlei SKW Schwarz zum "Early Morning Brunch" ein, der glücklicherweise erst gegen 12 Uhr endet, sodass auch müde Festivalbesucher noch im Koy vorbeischauen konnten.

 

Wie schon in den letzten Jahren lagen am Donnerstag, dem Tag an dem die Bayerische Filmförderung FFF einlädt, Regenwolken über der Stadt. Doch einmal mehr kam auf wundersame Weise kurz vor Beginn die Sonne heraus und man konnte auf der Praterinsel unter freiem Himmel zusammenfinden. Hier und da wurde man durch den großflächigen Grill im Innenhof eingeräuchert, ein Vergnügen, was nicht jeder zu schätzen weiß, doch die Stimmung war wieder recht positiv. Schließlich liefen wieder jede Menge vom FFF geförderte Filme auf dem Münchner Filmfest und auch die Ministerin Aigner versprach für das nächste Jahr weitere Erhöhungen der Förderaufwendungen.

 

 

 FFF Geschäftsführer Klaus Schaefer zieht eine positive Bilanz der ersten Jahreshälfte für den bayerischen Film

 

 

 

Neu im Shop

Banner Regie GK 4000

Weitere neue Artikel

Sie fallen auf, im wirklichen Leben und erst recht bei Film und Fernsehen. Was erzählen rote Haare über die Filmfiguren?

Was steckt hinter den Begriffen,- was macht die Sensor-Bauweise so besonders und wann lohnen sich die Mehrkosten?

Drohnenpiloten müssen sich während der Fussball Europameisterschaft an noch striktere Beschränkungen halten, als sonst. Was muss man beachten?

Eis zu essen ist nicht nur ein kulinarisches und sinnliches Vergnügen, es hat auch jede Menge Kinofilme inhaltlich und emotional bereichert...

Die Blackmagic URSA Cine Immersive soll stereoskopische Aufnahmen für Apples Vision Pro liefern. Ein neuer Anlauf in Sachen 3D...

Wer sein Team mit einem besonderen Dessert überraschen möchte, kann mit einem Walnusskuchen bei Schauspieler*Innen und Team punkten.

Es sind sehr besondere Filme, Reihen und Serien, in denen die Schwerkraft überwunden wird. Und obwohl VFX vieles kann, wird häufig noch real gebaut...

Kaum sind LED Scheinwerfer an den Filmsets dieser Welt etabliert, da irritieren Warnmeldungen über mögliche Gefahren

Promis wie Kevin Costner und Francis F. Coppola haben ihre Ersparnisse in Filme gesteckt. Ist sowas sinnvoll, um seine ersten Filme realisieren zu können?

Es fühlt sich seltsam an, wenn die führenden Verantwortlichen für Sicherheit bei OpenAI, dem Unternehmen von Chat GPT alle kündigen...

Es geht um mehrere hundert Millionen Euro, um welche allerlei Film-Verbände ringen, fast wie in einem Bandenkrieg

Nicht das marktschreierisch Spektakuläre, sondern das Leise, in den Menschen liegende, steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit