Fasching-smus

PDFDrucken
Es schneit am Faschingsdienstag. Eine junge Türkin trifft, aus der Heimat kommend, in München ein, um ihren Vater zu besuchen. Auf der Suche nach der Straße, in der ihr Vater wohnt, begegnet sie einer in Ausgelassenheit kostümierten Gesellschaft.
Umgeben von einer Grauzone der Sehnsüchte, Träume, Wünsche, Depressionen und Agressionen wird das lustige Treiben für die junge Frau zur Bedrohung.
Verkaufspreis15,00 €
Beschreibung

Unser Alltag wird bestimmt von unzähligen Geboten, Richtlinien und Wertmaßstäben. Man beobachtet einander bei der Einhaltung dieser Regelungen, ist besorgt um die Beurteilung durch den Nachbarn.

Dieser enorme soziale Druck ist eine der Erklärungen für jenes Phänomen des kollektiven Sich-Austobens im Karneval. In der Sicherheit der Maske können Sorglosigkeit und Gefühle freien Lauf nehmen.

Units in box: 1