MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

Cinema Paris 4000

 

Einer der besten französischen Regisseure,- der in keine Schublade hineinpassen wollte, ist im Alter von 79 Jahren, nur wenige Wochen vor seinem 80 sten Geburtstag, gestorben. Eigentlich hat er, wie seine Kollegen der "Nouvelle Vague" als Kritiker begonnen, doch er vermied die Vereinnahmung durch eine Stilrichtigung wie die Nouvelle Vague und blieb stets so etwas wie ein Einzelgänger des französischen Kinos.

Nach der praktischen Arbeit als Regieassistent von Jean-Pierre Melville und zwei Kurzfilmen im Jahre 1964 war sein erster langer Film 1974 eine George Simenon-Verfilmung, "Der Uhrmacher von St. Paul". Mit diesem Film gewann er u.a. den silbernen Bären der Berlinale.

Sein wahrscheinlich erfolgreichster Film war 1986 "Um Mitternacht", ein Film aus dem Jazz-Milieu mit dem Saxophonisten Dexter Gordon und der Musik von Herbie Hancock. Der Film erhielt den Oscar für die beste Filmmusik.

Häufig arbeitete er mit dem Schauspieler Philippe Noiret zusammen.

Sein letzter Film war 2013 "Quai d’Orsay".

 

Neu im Shop

Banner Regie GK 4000

Weitere neue Artikel

Es geht um mehrere hundert Millionen Euro, um welche allerlei Film-Verbände ringen, fast wie in einem Bandenkrieg

Nicht das marktschreierisch Spektakuläre, sondern das Leise, in den Menschen liegende, steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit

Adobe hat mit VideoGigaGAN eine KI- gestützte Technik angekündigt, mit der man Videos beeindruckend nachschärfen kann

Jahre nach Googles Glass schickt sich Meta an, einen neuen Schritt in Richtung Datenbrille zu gehen. Kann man mit der von Ray Ban designten Brille Filme drehen?

Premiere Pro hat ab dem 24.2-Update einige sehr nützliche Audio Tools spendiert bekommen, welche manche Tonprobleme lösen können

Passt das zusammen,- künstliche Intelligenz und Dokumentarfilm? Wird die Wahrhaftigkeit damit verwässert oder sogar verfälscht?

Wer beim Bearbeiten von Videos in Premiere Pro richtig Zeit sparen möchte, kann dies mit Shortcuts äußerst komfortabel tun...

Im Sommer soll der Film on air gehen, der Trailer der ersten Ki gestützten Romantic Love-Story macht einem eher ein wenig Angst...

Tongeschichte: In den 90er Jahren kamen mit professionellen miniaturisierten DAT Geräten wahre Meisterwerke der Ingenieurskunst auf den Markt

Wir haben mit Regisseur Victor Kossakovsky über das dokumentarische Arbeiten und seinen Film "Architekton" gesprochen

Der amerikanische Hersteller produziert seit Jahrzehnten hochwertige Profi-Funkstrecken und sogar Soundrecorder, die den Funkempfang gleich eingebaut haben

Ein neues, medienübergreifendes Genre schickt sich an, auch das Kino zu erobern. Was steckt dahinter?