Gerätekunde: Lichtstative

Befestigung von Scheinwerfern

Dies hier ist nur eine kleine Auswahl, sie zeigt aber die wichtigsten Stativtypen zur Befestigung von Filmscheinwerfern oder etwa bespannten Rahmen (Butterfly), Reflektoren etc.

Kurbelstativ

C-Stativ

 

 

C-Stativ

Die C-Stative, auch C-Stands genannt sind sehr kompakt, leicht, lassen sich bis etwa 3 Meter Höhe ausziehen und sind relativ preiswert. Was sie besonders flexibel macht, ist der Umstand, dass eines der Beine in der Höhe verstellt werden kann. Damit kann man sie näher beienander aufstellen als andere Stative und sie lassen sich auch an Treppenstufen aufstellen.

Das normale Leuchtenstativ gibt es in verschiedensten Ausführungen, von Aluminium bis hin zu Stahl. Die größten können bis zu einer Höhe von 5 Metern reichen.

 

 

Kurbelstativ

Kurbelstativ

 

Kurbelstativ

Kurbelstative sind meistens aus Stahl und extrem hilfreich, wenn es gilt, schwere Scheinwerfer (und davon gibt es viele) in die Höhe zu befördern.

Der Kurbelmechanismus hilft enorm,  bis zu 45 Kilo schwere Geräte nach oben zu befördern. Diese Stabilität hat andererseits zur Folge, dass die Kurbelstativ ziemlich schwer sind.

Leuchtenstativ

Leuchtenstativ

 

 

 

Leuchtenstativ

Das normale Leuchtenstativ gibt es in verschiedensten Ausführungen, von Aluminium bis hin zu Stahl. Die größten können bis zu einer Höhe von 5 Metern reichen.