Der Videoriese hat unangekündigt die Darstellung von vielen Videos verändert und irritiert viele User. Bisher gab es bei Youtube ein einheitliches Player-Fenster in 16:9. Alle Filme, die ein anderes Höhen-Seitenverhältnis hatten, wurden durch schwarze Balken in diese Darstellung hineingepasst.

 

Ab sofort passt sich das Playerfenster dem jeweiligen Größenverhältnis des Videos an, was zu höchst unterschiedlichen Fenstern und Größen auf dem Desktop führen kann. Manchmal wird das Playerfenster plötzlich sehr schmal und sehr breit.

 

Damit verschieben sich auch die Positionen etwa für Inhaltsbeschreibungen, die Namen der jeweiligen Kanäle, Buttons und mehr. Also kein kleiner kosmetischer Einrifff, zugleich natürlich ein Versuch, die ursprünglichen Absichten der Filmemacher zu berücksichtigen.

 

Das Ganze findet ab sofort und für sehr viele, auch ältere Videos statt und ist bislang auch nicht abschaltbar.

 

Sponsored Link

Banner 2000

 

Workshops 2019

Viel Kreatives vor? Mit Movie-College Hands-On Workshops Filmlicht, Filmton/Location Sound, Kamera, Drehbuch u.v.a, kann man sein Knowhow spürbar verbessern und stärkere Filme machen. Nächster Workshop: Filmton / Location Sound am 18. und 19. Mai. Jetzt Anmelden!