Eine neue Handheld Kompaktkamera mit Super 35 Sensor soll zwischen GH5 und den VariCams angesiedelt sein. Bereits auf der NAB angekündigt, präsentiert Panasonic nun mit der EVA 1 eine Kamera mit neuem 5,7 K Sensor und der gleichen Fähigkeit der großen VariCams, die Empfindlichkeit deutlich zu erhöhen. Dabei werden die Bildinformationen auf eine besondere Weise aus dem Sensor ausgelesen, welche rauscharme Empfindlichkeitssteigerungen ermöglicht.

 

Zudem besitzt die Kamera wie auch die VariCam Reihe "V-Log" und "V-Gamut" wodurch ein hoher Dynamikbereich möglich wird. Sie kann bis zu 4K mit 10-Bit 422 aufzeichnen. Da Panasonic keinen eigenen Objektivmount für diese Sensorgröße besitzt, hat man auf Canons EF-Mount gesetzt, was die Verwendung einer Vielzahl von Objektiven ermöglicht.

 

Die Kamera soll ab Herbst 2017 ausgeliefert werden und unter 8000,- Euro kosten.

 

Bild: Pressefoto Panasonic

Sponsored Link

Banner 2000

 

Workshops 2019

Viel Kreatives vor? Mit Movie-College Hands-On Workshops Filmlicht, Filmton/Location Sound, Kamera, Drehbuch u.v.a, kann man sein Knowhow spürbar verbessern und stärkere Filme machen. Jetzt anmelden für den Workshop "Kamera" am 23. und 24. Februar