Drucken

Drehbuch Schreiben

 

Drehbuch-Software

Bei der Arbeit an Drehbüchern sind verschiedene Anforderungen zu erfüllen, die vor allem mit der Formatierung zu tun haben. Diese Standards wurden vor allem von amerikanischen Drehbuchautor*Innen und Produktionsfirmen gesetzt.

Eigentlich kann man mit jeder guten Textverarbeitung wie etwa Microsoft Word, Apple Pages oder Google Text, alle Standards des Drehbuchschreibens erfüllen, man muss nur ein paar Formatvorlagen festlegen, schon kann man loslegen. Hier findet Ihr die wichtigsten Formatierungsregeln.

Doch diese Mühe, die vielleicht 30 Minuten beispielsweise bei MS Word benötigen würde, vermeiden viele und so haben sich erstaunlicherweise einige kostenpflichtige Programme am Markt etabliert, die von dieser Bequemlichkeit profitieren. Im Lauf der Jahre haben sie auch einige zusätzliche Features integriert, welche die Übersichtlichkeit beim Schreiben erhöhen. So kann man etwa nach Drehorten, Personen, Wendepunkten etc. sortieren oder diese farbig markieren. Auch das sind Funktionen, die Textbearbeitungsprogramme mit Leichtigkeit erzeugen können.

Kommen wir also zu den Drehbuchprogrammen, welche sich teilweise durch clevere proprietäre Speicherformate fast zu einem Standard entwickelt haben, weil jeder, der an einer damit geschriebenen Drehbuchfassung etwas ändern, oder auch nur Anmerkungen machen möchte, dieses nur mit dem entsprechenden Programm tun kann.

 

Final Draft

Platzhirsch unter den Drehbuchprogrammen und sehr restriktiv, was die Austauschbarkeit von Daten angeht. Es bietet alles, was man zum Drehbuchschreiben braucht, zahlreiche Vorlagen, Tools die beim Strukturieren oder ideenentwickeln helfen. Inwischen hat sich die Software zum de Facto Standard entwickelt, wer professionell mit Produktionsfirmen, Dramaturgen, Redaktionen etc. Drehbücher bearbeiten möchte, kommt an dem recht teuren Programm kaum vorbei. Es ist für MAC und WIndows verfügbar.

Webseite: https://www.finaldraft.com/

 

Movie Magic Screenwriter

Mindestnes genau so gut wie Final Draft aber eben nicht der Industrie-Standard. Wie Final Draft verfügt es über Brainstorming- und Gliederungswerkzeuge zahlreiche Vorlagen, Text-to-Speech Funktion, wenn man sich sein Drehbuch vorlesen lassen möchte. Genau wie bei FD kann man ggf. online mit Co-Autor*Innen  zusammenarbeiten.

Webseite: https://www.screenplay.com/

 

WriterDuet

Ein Programm, speziell konzipiert für Cloud-basiertes, kollaboratives Drehbuchschreiben. Mit Co-Autoren gemeinsam in Echtzeit schreiben, kommentieren, Video-Chats, während man gemeinsam am Drehbuch schreibt, gehören zu den besonderen Features dieser Software. Sie ist Cloud-basiert und kann am PC, Smartphone oder Tablet benutzt werden. Selbstverständlich mit der passenden Formatierung. WriterDuet gibt es nur im Abo und mit unterschiedlichen Leveln, die um so teurer mehr Funktionen bieten.

Webseite: https://www.writerduet.com/

 

Fade In Pro

Auch diese Software bietet alles, was man für professionelles Drehbuchschreiben benötig und das zu einem deutlich günstigeren Preis als Final Draft. Die Software ist für MAC und PC erhältlich. Sie besitzt auch AI Funktionen, wie Auto Vervollständigen oder auch das Auflisten aller bisherigen Dialogsätze einer Filmfigur, um deren Sprache konsistent im Drehbuch fortführen zu können.

Webseite: https://www.fadeinpro.com/

 

Celtx

Auch Celtx ist eine Cloud-basierte Software und bietet alles, was man zum Drehbucschreiben benötigt. Darüber hinaus hat sie diverse weitere Module, die auch im Produktionsalltag nützlich sind.

Webseite: https://www.celtx.com/

 

Highland2

Von einem Drehbuchprofi entwickelt, muss man bei Highland nicht wie bei anderen Drehbuchprogrammen durch Tastenkürzel oder per Mausklick festlegen, um welche Art von Text es sich handelt, also Beschreibung, Drehbucname oder Dialog. Das Programm erkennt das, was man eingibt, selbsttätig und formatiert es entsprechend automatisch. Es verfügt über alle Features, die man zum Drehbuchschreiben benötigt. Das programm ist kostenlos, leider aber nur für MAC verfügbar.

Webseite: https://highland2.app/

 

Trelby

Auch dieses Programm bietet alles, was man zum Drehbuchschreiben braucht. Von Auto-Vervollständigung über Rechtschreibung bis hin zur professionellen Formatierung und Versionenvergleich ist alles enthalten. Die Software ist kostenlos und läuft auf Windows- und Linux-Computern. Leider ist Trelby nicht für Mac verfügbar.

Webseite: https://www.trelby.org/

 

 

Drehbuch & Vorbereitungs Apps

Oft genug möchte man auch unterwegs an seinen geschichten arbeiten oder weiterdenken. Hier helfen Tools, mit denen man schnell und mobil Basisfunktionen oder auch vollständige Drehbuchsoftware angeboten bekommt.

 

BeatSheet Calculator

Für sehr mechanistisch denkende Autoren, die fest daran glauben, dass man nur an den richtigen Stellen Wendepunkte unterbringen muss, berechnet der Calculator auf die geplante Gesamtseitenzahl minutiös, wo welche Ereignisse sitzen sollten...

http://beatsheetcalculator.com/beatsheet.php

 

Fade In Screenwriting App

Preiswertes und durchaus brauchbares Tool zum Schreiben für unterwegs

https://www.fadeinpro.com/index.pl?reopen=true

 

Celtx Screenwriting App

Fast schon ein Klassiker, der zudem kolaboratives Schreiben und Arbeiten ermöglicht.

https://www.celtx.com/

 

Screenplay

Hiermit kann man ein komplettes Drehbuch direkt auf dem IPhone schreiben.

 

Scripts Pro

Eine weitere, leichtbedienbare App für Drehbuchschreiber.

https://itunes.apple.com/us/app/scripts-pro/id348543183?mt=8

 

Fade In Screenwriting App

Preiswertes und durchaus brauchbares Tool zum Schreiben für unterwegs

https://www.fadeinpro.com/index.pl?reopen=true