ZDF

  • Zur Konferenz der Ministerpräsidenten haben ARD und ZDF Pläne vorlegen müssen, wie man zukünftig Geld einsparen möchte

  • Die KEF, jene Kommission, welche den Finanzbedarf der öffentlich rechtlichen Sender überprüfen soll, kritisiert die immer weiter steigenden Kostenpläne

  • Die Ministerpräsidenten der Bundesländer haben relevante Beschränkungen der Online Auftritte aufgehoben

  • Der Bundesverband der Drehbuchautoren ist sauer auf die Organisatoren des Deutschen Fernsehpreises

  • Wie Drehbücher aufgebaut sind, kann man am Besten an Original-Drehbüchern erlernen. Hier eine Originaldrehbuchseite des mehrfach preisgekrönten Spielfilms "Liebe, Leben, Tod"

  • Auf der MIPTV in Cannes wurden gleich zwei deutsche Produktionen für Kinder und Jugendliche mit einem Emmy Kids Award ausgezeichnet

  • Im jahrelangen Streit um die Rundfunkgebühren, die wie eine Steuer eingezogen werden, soll nun ein Urteil kommen

  • Das IRT auf dem Münchner BR Gelände, hat den Streit um einen gigantischen Betrugsfall nun beigelegt

  • MärchenfilmKlingt irgendwie gestrig und ist dennoch hochaktuell,- Märchenfilme schaffen es auch heutzutage immer wieder, zu begeistern

  • Medientage 2017„Media, Trust, Machines – Vertrauen in der neuen Mediengesellschaft.“ Unter diesem Motto stehen die diesjährigen 31. Medientage, die vom 24. bis 26. Oktober 2017 in München stattfinden.

  • In der Schweiz, wo regelmäßig das Volk befragt wird und hin und wieder auch Nachteile direkter Demokratie sichtbar werden, wird das öffentlich rechtliche Fernsehen bedroht

  •  

     

    Die wichtigsten Bausteine eines Regievertrags mit dem Produzenten haben Sie ja erfolgreich kennen gelernt und die kritischen Punkte entdeckt.

     

    Nun kann es aber auch vorkommen, dass Sie gar nicht für einen freien Produzenten, sondern direkt für einen Fernsehsender arbeiten. Viele öffentlich-rechtliche Fernsehsender machen nämlich nach wie vor auch Eigenproduktionen. (In Deutschland häufig auch indirekt und gar nicht auf den ersten Blick sichtbar über eine der zahlreichen Tochterfirmen. In Österreich oder der Schweiz sind derartige Verflechtungen kaum möglich.)

     

    In diesem Fall schließen Sie Ihren Vertrag direkt mit dem Sender ab. Und da dieser Fall gar nicht selten eintritt, tauchen wir mit Ihnen erneut in das Gebiet der Verträge ein.

     

    Bitte downloaden Sie sich zunächst einen Standard-Vertrag mit einer ARD-Fernsehanstalt. Dieser Vertrag entspricht (aus rechtlichen Gründen) nicht dem aktuellen Stand, in aktuellen Verträgen gelten andere Regelungen beispielsweise hinsichtlich der Wiederholungshonorare aber auch in der Nennungen der unterschiedlichsten Distributionswege (Streaming, Download etc.)

     

     TV-Vertrag MS Word

     

    Dieser Vertrag wird einem Deckblatt angeheftet, in dem die Vertragspartner genannt sind, der Filmtitel und weitere Details.

     

     

    Moviedeutscher Rundfunk
    Abtg. Honorare und Lizenzen
    Funkundfilmplatz 2
    36664 Filmstadt

    Herrn/Frau
    Starregisseur
    Talentgasse 7
    38887 Erfolgstadt

     

    Filmtitel: “Liebe, Leben, Tod”

     

    Herr/Frau Starregisseur hat sich bereit erklärt, die Regie bei einem Fernsehspiel mit dem obigen Arbeitstitel zu übernehmen.

     

    Für diese Tätigkeit erhält der/die Regisseur/-in vom Moviedeutschen Rundfunk ein Honorar in Höhe von 30.000 €.

     

    Der Betrag ist wie folgt zahlbar:

     

    - 10.000 € nach Unterzeichnung der Vereinbarung
    - 10.000 € nach Ende der Dreharbeiten
    - 10.000 € nach erfolgter Endabnahme

     

    Mit Zahlung dieses Betrags erwirbt der Moviedeutsche Rundfunk alle Rechte an der Regie. Soweit nichts anderes vereinbart wurde, gelten die Honorarbedingungen des Moviedeutschen Rundfunks für das Fernsehen, die dieser Vereinbarung beigefügt sind.

     

    Wir dürfen Sie bitten, uns zum Zeichen Ihres Einverständnisses die beigelegten zwei Briefkopien unterschrieben zurückzusenden.

     

    Mit freundlichen Grüßen

     

     

    Tja, und die Anlagen haben Sie sich ja inzwischen hoffentlich gedownloadet. Allerdings gibt es zwei Arten von Anlagen. Eine ist für Darsteller und Drehbuchautoren, die andere für Regisseure gedacht. Man kann sie so leicht verwechseln...

     

    Gemeinerweise sollen Sie selbst herausfinden, ob die Anlagen zu Ihrer Tätigkeit passen oder ob sie für den Drehbuchautor oder einen Schauspieler gelten würden.

     

     

    Frage 1

    Bitte teilen Sie uns Ihre Einschätzung mit und begründen Sie diese:

     

     

    Frage 2

    Ungeachtet ob dieser Vertrag für Regie gültig wäre, welcher Punkt regelt Honorare bei Wiederholungen und welcher Prozentsatz ist dort angedacht, wenn Ihr Film erneut im bundesweiten Abendprogramm gezeigt würde?

     

     

    Frage 3

    Ist der Vertragspartner des Moviedeutschen Rundfunk laut den Anlagen bei diesem angestellt oder freischaffend, also selbstständig?

     

     

    Seminarteilnehmer: (Bitte füllen Sie alle Felder aus)
    Nachname, Vorname:  
    E-Mail-Adresse:  

    Bitte senden Sie Ihre Lösungen ans Movie-College.

     

     

     

  • Das Thema ist schwierig, die persönliche filmische Aufarbeitung eines Missbrauchs als Kind ist sehr gut gelungen.

  • TransmediaDas Buzzword nutzt sich ab und liefert kaum belastbare Zahlen zu den versprochenen Erfolgsgeschichten

  • Am Filmset einer ZDF Serie herrschte große Sorge. Man ließ den am Hamburger Hafen verschwundenen Kameramann von Polizei, Seenotrettung und Polizei suchen...

  • ZDF Produktion "Ein Sommer in Vietnam", ein Liebesschmerz Zweiteiler, wurde nun nach vielen Widrigkeiten abgebrochen