Am Freitagabend wurden auf dem Münchner Filmfest die Förderpreise Neues Deutsches Kino 2017 vergeben. Auszeichnungen gingen an:

 

"Sommerhäuser" (Beste Regie: Sonja Maria Kröner und beste Produktion: Philipp Worm und Tobias Walker),

 

"Magical Mystery oder: die Rückkehr des Karl Schmidt" (Beste Schauspielerin: Annika Meier)

 

"Lomo - The Language of Many Others" (Bestes Drehbuch: Julia Langhof und Thomas Gerhold)

 

Der Förderpreis Neues Deutsches Kino ist einer der wichtigsten und höchstdotierten Nachwuchspreise in Deutschland. Gestiftet wird der insgesamt mit 70.000 Euro dotierte Preis von der Bavaria Film, dem Bayerischen Rundfunk und der DZ Bank. Nominiert sind automatisch alle RegisseurInnen, DrehbuchautorInnen, SchauspielerInnen und ProduzentInnen, die ihre Spielfilme in der Festivalsektion Neues Deutsches Kino vorstellen, sofern es sich um ihren ersten, zweiten oder dritten langen Kinospielfilm handelt. Bei Produzenten darf es maximal der sechste Film sein.

 

Workshops 2019

Viel Kreatives vor? Mit Movie-College Hands-On Workshops Filmlicht, Filmton/Location Sound, Kamera, Drehbuch u.v.a, kann man sein Knowhow spürbar verbessern und stärkere Filme machen. Jetzt anmelden für den Workshop Film-Licht am 19. und 20. Januar, den  Workshop "Filmsound" am 26. & 27. Januar oder den Workshop "Kamera" am 23. und 24. Februar