Die Videoplattform erlaubt nun auch den Upload von HDR Videos, ein weiterer Qualitätsschritt für bessere Bildschirme. Ähnlich wie bei 3D oder VR benötigen die Videos allerdings Meta-Informationen damit die Videos auch korrekt erkannt und wiedergegeben werden können. Wenn man geeignete Programme wie Da Vinci verwendet, werden die Metadaten gleich vom Programm hinzugefügt, ansonsten kann man aber auch das YouTube HDR metadata tool benutzen um die Daten hinzuzufügen.

 

Youtube gibt dazu Tipps: https://support.google.com/youtube/answer/7126552

Spitzenleistungen aktueller Fotografie zeigt das Festival vom 6. Juni bis zum 16. Oktober in Baden bei Wien

Nach zwei schwierigen Corona-Jahren will das Münchner Filmfest wieder in gewohnter Form begeistern...

Der renommierte Drehbuchautor Tony Grisoni hat bei einem Creative Europe Desk Event über Drehbuchschreiben berichtet.

Bei dem Begriff kommen gleich Kinogefühle in einem auf,- wie kommt man zum klassischen Cinemascope-Look?

Auf dem Münchner Filmfest hat der neue Film von Marcelo Gomes, "Paloma" Weltpremiere