Anspitzer 1600

 

Die up-and-coming-Talentförderung hat ihren ersten Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis vergeben.

 

Mireya Heider de Jahnsen aus Berlin und das Autoren-Team Alexander Nickolai und Erik Zuhlsdorf aus Hamburg wurden am Abend des 7. Juni mit dem Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis 2019 geehrt.Fur den in diesem Jahr zum ersten Mal ausgelobten Preis hatten sich 159 junge Talente aus ganz Deutschland beworben.

 

Die Gewinner*innen des ersten Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreises stehen fest: Mit der Auszeichnung, die heute abend im Literarischen Salon Hannover verliehen wurde, wurden Mireya Heider de Jahnsen, Studentin an der DFFB in Berlin, fur LOST LUGGAGE sowie das Hamburger Autoren-Team Alexander Nicko-lai und Erik Zuhlsdorf fur ihre Version des Grimm'schen Märchenklassikers HÄNSEL UND GRETEL geehrt.

 

Insgesamt 159 junge Talente aus dem gesamten Bundesgebiet hatten sich fur den Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis 2019 beworben. Die Auszeichnung ist mit einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gestifteten Preis-geld in Höhe von je 2.000 Euro sowie je einer Autoren-Patenschaft verbunden.

 

Mehr Infos: http://www.drehbuchpreis.de/

 

Wenn es einen Olymp der großen Filmfestivals gäbe, stünde Cannes mit Sicherheit ganz oben. Wichtige Tipps fürs Festival

Man glaubt es kaum, aber der Deutsch-Französische Kulturkanal wird im Mai 2022 ganze 30 Jahre alt- Grund zum Feiern!

Das Münchner DOK.Fest findet in diesem Jahr als Hybrid-Ausgabe statt. Hier gibt es alle Infos dazu...

Sie belasten ihre Seelen, um anderen Abscheuliches zu ersparen- die Reinigungskräfte der Internet-Zivilisation

Robert Herlth war einer der wichtigsten und kreativsten Szenenbildner des frühen Deutschen Films