Shocking Shorts 2018

 

Beim Kurzfilmwettbewerb hat der Österreichische Regisseur und Werbefilmer Michael Podogil gewonnen. In seinem prämierten Kurzfilm "Fucking Drama" mutiert ein harmloser Theaterbesuch zum Schockerlebnis.

 

In der engsten Auswahl waren:

Philipp Wagner mit "Finstere Au"

Michael Podogil mit "Fucking Drama"

Daniel Rübesam mit "Pandora"

 

Der alljährlich vom Pay TV Kanal 13th Street ausgeschriebene Wettbewerb spendiert dem Gewinner eine Reise nach Los Angeles. In der Jury saßen Veronica Ferres, Ruby O. Fee Detlef Bothe, Sven Burgemeister, Oliver Kreuter und Karin Schrader.

 

 

 

Die Verleihung fand am 4. Juli parallel zum Münchner Filmfest statt. Das Event wurde wieder von vielen Vertretern der Medenbranche besucht und war, wie schon inden Vorjahren auch thematisch auf Grusel getrimmt.

 

Videos zum Filmfest gibt es hier

 

Fotos: Lucy Allary

 

Alfred Hitchcock zählt zu den größten Regisseuren,- was wenige wissen,- er sprach ziemlich gut Deutsch

Die Meere und ihre Bewohner leiden unter den menschlichen Einflüssen und es gibt immer mehr Dokus, die über diese Missstände aufklären.

Noch schlummern zahlreiche Erinnerungen auf den kleinen VHS-C Kassetten doch oft sind sie nicht mehr abspielbar. Manchmal kann man sie retten...

Wer seine Filmmusik mit Native Instruments auf Cubase selbst recorden möchte, sollte einige Besonderheiten kennen

Eine Reihe von Kinofilmen und Fernsehserien beschäftigen sich mit Übernatürlichem. Ein zeitlos aktuelles Subgenre...