Kino in Paris

 

Die Cinematheque Francaise will trotz lautstarker Proteste an ihrer Retrospektive von Filmen Roman Polanskis festhalten. Frauenrechtler-innen warfen der Cinematheque vor, eine Retrospektive eines Mannes zu zeigen, der sexuelle Gewalt gegen Frauen augeübt hat. Insbesondere in Hinblick auf die aktuelle Diskussion um Harvey Weinstein, sei das eine unerträgliche Situation.

 

Die Cinematheque entgegnete zu den Vorwürfen, dass es nicht ihre Aufgabe sei, moralisch über Jemanden zu richten. Gegen Polanski liegt ein vierzig Jahre alter US Haftbefehl vor wegen Missbrauchs einer Minderjährigen vor und eine weitere Frau hatte sich unlängst in der Schweiz mit ähnlichen Vorwürfen an die Öffentlichkeit gewandt.

 

Polanski hat eine Vielzahl bekannter Kinofilme inszeniert, darunter "Tanz der Vampire", "Chinatown" oder auch "Der Pianist".

 

Inge Heer war eine Kostümbildnerin, deren Arbeiten stets den Charakter der Filmfiguren unterstrichen

"Batgirl" soll trotz 70 Millionen Kosten nicht gezeigt werden. Was steckt dahinter und wie oft kommt so etwas vor?

Attraktive Urlaubsorte werden sehr gerne für Filmdrehs genutzt, doch es gibt Kostenfaktoren, die rasch das Budget belasten können

Tipps und Tricks für das optimale Anbringen von Lavalier-Mikrofonen

Spitzenleistungen aktueller Fotografie zeigt das Festival vom 6. Juni bis zum 16. Oktober in Baden bei Wien