Seminar Ablauf

Anmeldung

Zunächst melden Sie sich für die Short List an. Dieser Eintrag ist unverbindlich und wird auf Wunsch jederzeit entfernt. Als Mitglied der Short List sind Sie berechtigt, sich jederzeit zu einem Seminar Ihrer Wahl anzumelden.

 

Short List-Anmeldung

 

Wenn Sie ein Movie-College-Seminar aufnehmen möchten, melden Sie sich einfach schrifltich an. Bitte beachten Sie, dass Sie sich für die Seminare „Regie 2“ und „Produktion 2“ erst nach Belegung der Vorgängerseminare anmelden können, da die Seminare aufeinander aufbauen.

 

Seminar-Dauer und Arbeitsaufwand

Ein Seminar dauert ca. 3-6 Monate, abhängig von Ihren persönlichen Fortschritten und davon, wie viel Zeit Sie erübrigen können. Sie sollten mit ca. 4 bis 5 Stunden Zeitaufwand pro Woche rechnen; die Seminare sind so konzipiert, dass Sie neben dem normalen Alltag belegt werden können. Wenn Sie wollen, können Sie auch problemlos pausieren oder sich mehr Zeit für das Seminar nehmen.

 

Seminarablauf

Die Seminare Regie und Produktion bauen ein reales, preisgekröntes Spielfilmprojekt (eine Koproduktion mit dem ZDF) theoretisch von A bis Z nach. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der gestalterischen Arbeit (Seminar Regie) bzw. der Planung und Produktion (Produktion). Da es aber sowohl für den Produzenten als auch für den Regisseur sehr wichtig ist, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken, vermitteln die Seminare solides Basiswissen über alle relevanten Aufgabenbereiche.

 

Während des Seminars bekommen Sie über das Internet in zahlreichen Lernmodulen (je nach Seminartyp ca. 15-20 Module) jeweils eine Reihe von thematisch abgestimmten Aufgaben gestellt, die aufeinander aufbauen. Nachdem Sie Ihre Lösungen online eingeschickt haben, lässt Ihnen Ihr Tutor per E-Mail innerhalb weniger Tage (ca. 4-6 Werktage) eine persönliche Korrektur zukommen.

 

Beispiel: Aufgabe 1 aus dem Seminar Regie 1

Beispiel: Aufgabe 2 aus dem Seminar Produktion 1

Beispiel: Aufgabe 3 aus dem Seminar Drehbuch 1

 

Auf diese Weise erarbeiten Sie sich im Seminar mit den Inhalten aus dem Seminarbereich und mithilfe von Offline-Materialien Schritt für Schritt das Wissen, selbst Filme zu machen. Dabei erhalten Sie zusätzlich Links zu wichtigen Websites, Organisationen und Institutionen des Films, Infos über Festivals und Insidertipps von Profis. Zudem finden Sie im geschützten Seminarbereich nützliches Grundwissen noch mal detaillierter als im öffentlichen Bereich des Movie-College.

 

In den Drehbuch-Seminaren werden Sie in Theorie und Praxis mit professionellen Drehbuch-Techniken vertraut gemacht. Auch hier finden reale Beispiele und Original-Materialien aus der Praxis Verwendung. Kreativität und Handwerk werden in ausgewogener Weise entwickelt und optimiert.

 

Seminarabschluss

Nach dem erfolgreichem Abschluss eines Seminars erhalten Sie ein Zertifikat, das neben der Teilnahmebestätigung auch eine Kurzfassung der behandelten Inhalte sowie eine persönliche Bewertung Ihres Tutors umfasst.